© 2023 by TheHours. Proudly created with Wix.com

"panta rhei" (Altgr., meine freie Übersetzung und mein Lebensmotto "in Bewegung bleiben" od. "lasse Rocken)​

Ich bin ziemlich Resilienz veranlagt, habe meine halbe Kindheit auf Intensivstationen verbracht. Meiner Wirbelsäule wurde mit 14 Jahren versteift, da war ich drei Wochen im Tiefschlaf und wurde Tracheotomiert (Luftröhrenschnitt).

Die Ärzte meinten, ich solle mich an dem Loch in meinem Hals, gewöhnen! Das hatte ich nicht vor, dass Loch mussten sie mir nach einem Jahr wieder zu machen!

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es die Ärzte ziemlich wurmt, wenn man sich nicht an ihre Prognosen und Statistiken hält! Das hat mich nie davon abgehalten. :)

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now